André Kotecki

Gewaltprävention - Schemapädagogik®

Teamtraining

Nun arbeitet endlich einmal im Team! Leichter gesagt als getan.

 

Die Fähigkeit im Team zu arbeiten ist nämlich keine Selbstverständlichkeit, sondern muss erst einmal erlernt werden. Sich mit Problemen in der eigenen Teamarbeit auseinanderzusetzen, erweckt bei vielen Menschen zunächst eine Scheu. Vielen fällt es schwer, Hindernisse in der Zusammenarbeit offen anzugehen und anderen gegenüber zu äußern. Im Teamtraining werden die Teilnehmenden ermutigt, einen gemeinsamen Boden für das professionelle Miteinander zu gestalten. Wenn Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber erleben,welche sozialen Fähigkeiten hilfreich sind um im Team zu arbeiten und   dies mit sich bringt, steigert dies die Akzeptanz und die Bereitschaft, diese Fähigkeiten zu erlernen.

  

 

Das Teamtraining bietet den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Gelegenheit, Lösungen für ihre individuellen Stolpersteine auf dem Weg zu einer erfolgreichen Gruppenarbeit zu entwickeln. Hierfür werden ihnen methodische Hilfsmittel vorgestellt und dann trainiert. In abwechslungsreichen Übungen wird zudem auch die Sozialkompetenz erhöht.

   

 

Inhalte des Teamtrainings:

 

Kooperationsübungen,

 

Problemlöseaufgaben

 

Rollen- und Aufgabenverteilung,

 

Erarbeitung von notwendigen Regeln für eine erfolgreicheZusammenarbeit